YOGA MIT SANDRA

YOGA MIT LEIDENSCHAFT.  

FAQ

Was muss ich zu einer Yogastunde mitbringen?

Du solltest bequeme Kleidung tragen und Dir ein Getränk und eine Decke mitbringen. Wenn vorhanden, bring auch gern deine eigene Yogamatte mit, ansonsten stelle ich Dir diese gern zur Verfügung.

Was ist zu beachten, wenn ich Yoga praktiziere?

Du solltest bis zu einer Stunde vorher nichts schweres Essen und ausreichend trinken. Solltest Du chronische Erkrankungen oder akute Beschwerden haben, konsultiere bitte vorher Deinen Arzt. Grundsätzlich gehe ich von einer gesunden Körperkonstitution aus und bitte Dich, mir akute Beschwerden auch mitzuteilen um darauf eingehen zu können. Nur Du weißt am besten, was Dir gut tut und solltest Du achtsam Yoga praktizieren und Deine körperlichen Grenzen wahrnehmen und akzeptieren.

Wie funktioniert die Anmeldung zu einem Yogakurs?

Wenn Du Dich für einenYogakurs anmelden möchtest, dann kannst Du dies über mein Kontaktformular tun und erhälst Du in der ersten Yogastunde einen Anmeldebogen von mir.

Muss ich mich zu jedem Kursbeginn neu anmelden?

Nein. Deine Anmeldung verlängert sich automatisch.

Ist für Anfänger ein Einstieg bzw. Wechsel in die bereits laufenden Kurse möglich?

Ja. Die Kurse sind alle in einer kleinen Gruppengroße von max. 10 Personen, sodass eine individuelle Anleitung möglich ist. Die Kursgruppen werden alle nach wöchentlichen Schwerpunkten und mit gleichem Unterrichtsplan unterrichtet. Die Asanas können in verschiedenen Schwierigkeitsstufen ausgeführt werden und erlauben so eine individuelle persönliche Praxis.

Wie sind die Rücktrittsbedingungen?

Deine Teilnahme an dem Yogaunterricht kann schriftlich bis 14 Tage zum aktuellen Kursende (für den nächsten Kurs) gekündigt werden.

Wie sind die Zahlungsbedingungen?

Die jeweilige Kursgebühr und die Fünferkarte kann vorzugsweise per Bankeinzug, bar oder per Überweisung gezahlt werden.

Bei Barzahlung und Überweisung verpflichtet sich die Teilnehmerin/ der Teilnehmer im vorraus bis spätestens zum Tag des Kursbeginn die Unterrichtsgebühr zu zahlen bzw. zu überweisen. Der Zahlungseingang ist die verbindliche Anmeldung. Bei Zahlung nach dem Kursbeginn wird dem Teilnehmer/ der Teilnehmerin die besuchten Yogastunden als Einzelstunden in Rechnung gestellt bis die Kursgebühr bezahlt ist. Bei Zahlung der Gebühr per SEPA- Lastschrift, wird der fällige Betrag von dem angegebenen Konto zum Kursbeginn eingezogen. Dazu benötige ich eine Einzugsermächtigung. Diese ist bei Bedarf, auf dem Anmeldebogen auszufüllen.

Was bezahle ich an Kursgebühren wenn ich zu einem späteren Zeitpunkt als dem Kursbeginn einsteige?

Die Unterrichtsgebühr bei einem Einstieg in die bereits laufenden Kurse, berechnet sich aus 11€/Stunde für die restliche Kurszeit.

Ist ein Wechsel von der Fünferkarte zur Kursgebühr oder umgekehrt, möglich?

Ja, zu jeder Zeit ist ein Wechsel möglich.